Domain articles-content.de kaufen?
Wir ziehen mit dem Projekt articles-content.de um. Sind Sie am Kauf der Domain articles-content.de interessiert?
Schicken Sie uns bitte eine Email an
domain@kv-gmbh.de oder rufen uns an: 0541-76012653.
Produkte zum Begriff Die Rechte der Frau:

Die Rechte der Frau und andere Texte (De Gouges, Olympe)
Die Rechte der Frau und andere Texte (De Gouges, Olympe)

Die Rechte der Frau und andere Texte , Mit einem Essay von Margarete Stokowski. [Was bedeutet das alles?] , Bücher > Bücher & Zeitschriften , Erscheinungsjahr: 20180720, Produktform: Kartoniert, Titel der Reihe: Reclam Universal-Bibliothek#19527#, Autoren: De Gouges, Olympe, Übersetzung: Kruse-Ebeling, Ute, Seitenzahl/Blattzahl: 78, Keyword: Paris; Revolution; Frankreich; Guillotine; terreur; gender; Feminismus; Emanzipation, Fachschema: Essay~Politik / Politikwissenschaft~Politikwissenschaft~Politologie~Repression~Unterdrückung~Menschenrechte, Fachkategorie: Tagebücher, Briefe, Notizbücher~Literarische Essays~Politikwissenschaft~Politische Unterdrückung und Verfolgung, Zeitraum: zweite Hälfte 18. Jahrhundert (1750 bis 1799 n. Chr.), Warengruppe: TB/Politikwissenschaft, Fachkategorie: Menschenrechte, Bürgerrechte, Text Sprache: ger, UNSPSC: 49019900, Warenverzeichnis für die Außenhandelsstatistik: 49019900, Verlag: Reclam Philipp Jun., Verlag: Reclam Philipp Jun., Verlag: Reclam, Philipp, Länge: 147, Breite: 95, Höhe: 9, Gewicht: 55, Produktform: Kartoniert, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Herkunftsland: DEUTSCHLAND (DE), Katalog: deutschsprachige Titel, Katalog: Gesamtkatalog, Katalog: Lagerartikel, Book on Demand, ausgew. Medienartikel, Unterkatalog: AK, Unterkatalog: Bücher, Unterkatalog: Lagerartikel, Unterkatalog: Taschenbuch,

Preis: 7.00 € | Versand*: 0 €
Die Rechte Der Frau Und Andere Texte - Olympe de Gouges  Taschenbuch
Die Rechte Der Frau Und Andere Texte - Olympe de Gouges Taschenbuch

Olympe de Gouges war eine der bedeutendsten Frauen der Französischen Revolution eine Vorkämpferin für Frauenrechte. Ihre »Erklärung der Rechte der Frau und Bürgerin« (»droits de la femme et de la citoyenne«) von 1791 gedacht als notwendiges Gegenstück zu den Menschenrechten (»droits de l'homme«) gilt als Gründungsurkunde des Feminismus. Sie schrieb außerdem Pamphlete gegen Sklaverei und Rassismus und forderte früh die Einrichtung von Frauenhäusern. Als Gegnerin der Jakobiner und erklärte Feindin Robespierres starb sie 1793 auf dem Schafott. Ihre wichtigsten Texte wurden für diese Ausgabe neu übersetzt und kommentiert. Margarete Stokowski erläutert in ihrem begleitenden Essay das Schicksal und den historischen Rang dieser mutigen Frau.

Preis: 7.00 € | Versand*: 0.00 €
Der Pflichtteil: Die Rechte der Enterbten
Der Pflichtteil: Die Rechte der Enterbten

Zum Werk Alles zum Pflichtteil - verständlich erklärt! Schließt die letztwillige Verfügung die nahen Angehörigen aus, können sie sich wehren. Es bleibt immer noch der Pflichtteil. Damit steht ihnen ein Anteil am Nachlass zu. Hierfür müssen sie wissen, was ihnen konkret zusteht und wie sie ihre Ansprüche durchsetzen können. Doch auch Erblasser und tatsächlicher Erbe haben ein Interesse daran, zu wissen, welchen Anteil am Nachlass der Pflichtteilsberechtigte einfordern kann. Kompakt und verständlich erläutert die Autorin alles Wissenswerte zum Pflichtteil. Vorteile Auf Einen Blicklaiengerechte und verbraucherorientierte Aufbereitungviele Beispielsfälle, Hinweise und Tippskurze Zusammenfassungen am Ende jedes Kapitels Zur Neuauflage Die Neuauflage bringt den Titel auf den aktuellen Stand von Gesetzgebung und Rechtsprechung. Zielgruppe Verbraucherinnen und Verbraucher.

Preis: 11.90 € | Versand*: 0.00 €
Die Rechte der Anderen (Benhabib, Seyla)
Die Rechte der Anderen (Benhabib, Seyla)

Die Rechte der Anderen , Ausländer, Migranten, Bürger , Bücher > Bücher & Zeitschriften , Erscheinungsjahr: 20170917, Produktform: Kartoniert, Autoren: Benhabib, Seyla, Redaktion: Beck, Ulrich, Übersetzung: Jakubzik, Frank, Seitenzahl/Blattzahl: 225, Keyword: Bürgerrecht; Einwanderer; Flüchtling, Fachschema: Globalisierung~Kommunalpolitik~Minderheit~Minorität~Kultur / Multikulturell~Multikulturell~Politik / Politikwissenschaft~Politikwissenschaft~Politologie~Bildung / Politische Bildung~Politik / Politikunterricht~Politische Bildung~Politischer Unterricht~Sozialkunde / Politische Bildung~Sozialkunde / Staatsbürgerkunde~Staatsbürgerkunde~Volkskunde~Politik / Recht, Staat, Verwaltung, Parteien, Fachkategorie: Globalisierung~Kommunal-, Regional- und Landesregierung~Politische Bildung, Demokratieerziehung, Fachkategorie: Ethnische Minderheiten und multikulturelle Gesellschaft, Text Sprache: ger, Originalsprache: eng, Verlag: Suhrkamp Verlag AG, Verlag: Suhrkamp Verlag AG, Verlag: Suhrkamp, Länge: 200, Breite: 120, Höhe: 15, Gewicht: 258, Produktform: Kartoniert, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Herkunftsland: DEUTSCHLAND (DE), Katalog: deutschsprachige Titel, Katalog: Gesamtkatalog, Katalog: Lagerartikel, Book on Demand, ausgew. Medienartikel, Unterkatalog: AK, Unterkatalog: Bücher, Unterkatalog: Hardcover, Unterkatalog: Lagerartikel, WolkenId: 2857635

Preis: 20.00 € | Versand*: 0 €

Was sind die Rechte der Frau und der Bürgerin?

Die Rechte der Frau und der Bürgerin variieren je nach Land und Gesetzgebung, aber im Allgemeinen umfassen sie das Recht auf Gleic...

Die Rechte der Frau und der Bürgerin variieren je nach Land und Gesetzgebung, aber im Allgemeinen umfassen sie das Recht auf Gleichberechtigung, Freiheit, Bildung, Arbeit, politische Teilhabe und Schutz vor Diskriminierung und Gewalt. Diese Rechte sollen sicherstellen, dass Frauen und Bürgerinnen die gleichen Chancen und Möglichkeiten wie Männer und Bürger haben und dass ihre grundlegenden Bedürfnisse und Interessen geschützt werden.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Hat die Frau in Deutschland mehr Rechte als der Mann?

Nein, in Deutschland haben Frauen und Männer grundsätzlich die gleichen Rechte. Es gibt jedoch Bereiche, in denen Frauen historisc...

Nein, in Deutschland haben Frauen und Männer grundsätzlich die gleichen Rechte. Es gibt jedoch Bereiche, in denen Frauen historisch benachteiligt waren und in denen immer noch Ungleichheiten bestehen, wie zum Beispiel bei der Lohnungleichheit oder der Repräsentation in Führungspositionen. Es gibt jedoch zahlreiche Gesetze und Maßnahmen, die darauf abzielen, diese Ungleichheiten zu beseitigen und die Gleichstellung von Frauen und Männern zu fördern.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Was sind die Rechte und Pflichten der Frau im Islam?

Die Rechte und Pflichten der Frau im Islam sind in erster Linie im Koran und den Hadithen festgelegt. Frauen haben das Recht auf B...

Die Rechte und Pflichten der Frau im Islam sind in erster Linie im Koran und den Hadithen festgelegt. Frauen haben das Recht auf Bildung, Arbeit und Eigentum. Sie haben auch das Recht auf Ehe und Scheidung. Gleichzeitig haben Frauen die Pflicht, ihren religiösen Pflichten nachzukommen, wie zum Beispiel dem Gebet und dem Fasten während des Ramadan.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Hat der Mann mehr Rechte als die Frau in der Rollenverteilung?

Nein, in der modernen Gesellschaft sollten Männer und Frauen die gleichen Rechte haben. Die Rollenverteilung zwischen Mann und Fra...

Nein, in der modernen Gesellschaft sollten Männer und Frauen die gleichen Rechte haben. Die Rollenverteilung zwischen Mann und Frau kann jedoch je nach Kultur, Traditionen und individuellen Entscheidungen unterschiedlich sein. Es ist wichtig, dass beide Geschlechter die Freiheit haben, ihre eigenen Entscheidungen zu treffen und ihre Rechte und Chancen gleichberechtigt zu nutzen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de
Die Rechte der Pferde (Wendt, Marlitt)
Die Rechte der Pferde (Wendt, Marlitt)

Die Rechte der Pferde , Ein Plädoyer für Tierwohl und Ethik , Bücher > Bücher & Zeitschriften , Erscheinungsjahr: 20230920, Produktform: Kartoniert, Autoren: Wendt, Marlitt, Seitenzahl/Blattzahl: 160, Keyword: Freizeitpferd; Haltung Pferd; Pferde; Pferderechte; Reiten; Reitsport; Reitstall; Reitverein; Schutz Pferde; Sportpferd; Tierhaltung; Tierschutz; Tierwohl; Umgang Pferd; artgerecht, Fachschema: Hippologie~Pferd~Sportpferd, Fachkategorie: Pferdesport, Tiersportarten, Warengruppe: HC/Pferdesport, Fachkategorie: Pferde und Ponys: Sachbuch, Text Sprache: ger, UNSPSC: 49019900, Warenverzeichnis für die Außenhandelsstatistik: 49019900, Verlag: Franckh-Kosmos, Verlag: Franckh-Kosmos, Verlag: Franckh-Kosmos Verlags-GmbH & Co. KG, Länge: 214, Breite: 139, Höhe: 17, Gewicht: 237, Produktform: Klappenbroschur, Genre: Sachbuch/Ratgeber, Genre: Sachbuch/Ratgeber, Herkunftsland: DEUTSCHLAND (DE), Katalog: deutschsprachige Titel, Katalog: Gesamtkatalog, Katalog: Kennzeichnung von Titeln mit einer Relevanz > 30, Katalog: Lagerartikel, Book on Demand, ausgew. Medienartikel, Unterkatalog: AK, Unterkatalog: Bücher, Unterkatalog: Hardcover, Unterkatalog: Lagerartikel, WolkenId: 2935686

Preis: 22.00 € | Versand*: 0 €
Die Rechte der Natur (Wesche, Tilo)
Die Rechte der Natur (Wesche, Tilo)

Die Rechte der Natur , Vom nachhaltigen Eigentum , Bücher > Bücher & Zeitschriften , Erscheinungsjahr: 20230911, Produktform: Kartoniert, Titel der Reihe: suhrkamp taschenbücher wissenschaft#2414#, Autoren: Wesche, Tilo, Seitenzahl/Blattzahl: 347, Keyword: Bücher Neuerscheinungen; Fortschritt; Klimaethik; Klimawandel; Nachhaltigkeit; Neuerscheinungen; STW 2414; STW2414; aktuelles Buch; neues Buch; suhrkamp taschenbuch wissenschaft 2414; Ökologie, Fachschema: Ethik~Ethos~Philosophie / Ethik~Philosophie / Gesellschaft, Politik, Staat~Umwelt / Schutz, Umweltschutz, Fachkategorie: Soziale und politische Philosophie~Umweltschützer: Denkansätze und Ideologien, Warengruppe: TB/Philosophie/Populäre Darstellungen, Fachkategorie: Ethik und Moralphilosophie, Text Sprache: ger, UNSPSC: 49019900, Warenverzeichnis für die Außenhandelsstatistik: 49019900, Verlag: Suhrkamp Verlag AG, Verlag: Suhrkamp Verlag AG, Verlag: Suhrkamp Verlag AG, Länge: 173, Breite: 105, Höhe: 18, Gewicht: 208, Produktform: Kartoniert, Genre: Geisteswissenschaften/Kunst/Musik, Genre: Geisteswissenschaften/Kunst/Musik, Herkunftsland: DEUTSCHLAND (DE), Katalog: deutschsprachige Titel, Katalog: Gesamtkatalog, Katalog: Kennzeichnung von Titeln mit einer Relevanz > 30, Katalog: Lagerartikel, Book on Demand, ausgew. Medienartikel, Unterkatalog: AK, Unterkatalog: Bücher, Unterkatalog: Lagerartikel, Unterkatalog: Taschenbuch, WolkenId: 2876613

Preis: 22.00 € | Versand*: 0 €
Die Antiquiertheit der Frau
Die Antiquiertheit der Frau

Scheint das Potenzial universaler Emanzipationsbestrebungen ausgeschöpft, folgt auf das alte Ärgernis der Benachteiligung das neue der Diskriminierung, die, weil sie rein subjektiv in den Blick genommen wird, überall gefunden werden kann. Mit dem inflationären Verweis auf ausgegrenzte und neuerdings »unsichtbare« Minderheiten, vervielfältigen sich auch die omnipotenten Geschlechterphantasien und werden einem progressiven Sinn anverwandelt. Als irgendwie queer – das heißt: divers, einzigartig und subversiv – will inzwischen jeder den Partikeln seines zerfallenen Selbst unbezweifelbar authentische Subjektivität zuschreiben. Doch ist kein Mensch identisch mit sich selbst.

Preis: 18.00 € | Versand*: 0.00 €
Die Gebärhaltung der Frau
Die Gebärhaltung der Frau

Liselotte Kuntner hat 1985 eine Publikation vorgelegt, die als Standardwerk zur Gebärhaltung der Frau gilt. 1994 erschien das Buch bereits in der 4. Auflage und es ist nach wie vor so aktuell, dass es nun – nach fast vier Jahrzehnten – in der 5. Auflage vorliegt. Es thematisiert Schwangerschaft und Geburt aus historischer, ethnologischer und medizinischer Sicht mit dem Fokus auf den unterschiedlichen Gebärpositionen, die Frauen unter der Geburt einnehmen. Gegenwärtig gebären in europäischen Krankenhäusern rund 75 Prozent der Schwangeren in der statischen Liegeposition auf dem Kreißsaalbett. Dazu kommt, dass ca. 60 Prozent der Gebärenden eine PDA gelegt wird, was zusätzliche Passivität zur Folge hat. In der außerklinischen Geburtshilfe dagegen – die beispielsweise in Deutschland allerdings nur von etwa drei Prozent aller Schwangeren bevorzugt wird – begeben sich nur wenige Frauen in die liegende Position, da sie die vertikale Geburtshaltung als wohltuend erleben und im Stehen, Hocken, Knien oder im Vierfüßlerstand ihr Kind zur Welt bringen. Hebammen wissen aus Erfahrung, dass diese Frauen intuitiv jene natürlichen Gebärstellungen einnehmen, die einen günstigen Einfluss auf die Geburtsparameter haben. Durch die Bewegungsfreiheit der werdenden Mutter kann sie ihre Muskulatur optimal einsetzen, was im Zusammenhang mit der Schwerkraft den Geburtsvorgang beschleunigt, ohne dabei mehr Schmerzen zu verursachen. Ferner führt die aufrechte Haltung zu einer stärkeren Durchblutung der Gebärmutter und damit zu einer besseren Sauerstoffversorgung des Kindes. Auch Dammschnitte kommen in vertikaler Geburtsposition wesentlich seltener vor als bei Geburten im Liegen. Vor diesem Hintergrund empfiehlt auch die WHO: „Die Gebärenden sollten während der Wehen und der Entbindung nicht in die Rückenlage gebracht werden. Vielmehr sollten sie ermutigt werden, während der Wehen umherzugehen, und jede Frau muss frei entscheiden können, welche Stellung sie während der Entbindung einnehmen will.“ Im Krankenhaus dagegen wird diese Empfehlung nur selten befolgt; vielmehr ist es für den reibungslosen Ablauf des Klinikbetriebes praktischer, die Schwangeren in ‚Arbeitshöhe‘ – ähnlich wie im OP – vor sich zu haben, was für die beteiligten Helfer:innen bequemer und noch dazu effizienter ist, da auf diese Weise mehrere Geburten gleichzeitig betreut werden können. Es ist ein höchst bemerkenswertes Phänomen, dass sich seit den 1980er Jahren, als Liselotte Kuntner ihre Forschungsergebnisse vorgelegt und auf die oben beschriebenen Zusammenhänge hingewiesen hat, auf diesem Gebiet wenig Veränderungen vollzogen haben. Ganz im Gegenteil scheinen sich die Entbindungsmethoden, die die Frauen durch die zunehmende Medikalisierung der Geburt ans Bett fesseln, neuerdings auch in anderen Kulturen zu verbreiten, so dass weltweit Wissensbestände verloren zu gehen drohen, die von der Autorin bereits seit der Antike verortet und bis in die Volksmedizin des 19./20. Jahrhunderts hinein nachgewiesen werden konnten. Mit zahlreichen Abbildungen gebärender Frauen aus unterschiedlichen Zeiten und Ethnien weltweit untermauert Liselotte Kuntner die wissenschaftlichen Erkenntnisse zur vertikalen Geburtsposition und legt überzeugend den Zusammenhang der Körperstellungen in den unterschiedlichen Phasen der Geburt auf das Wohlbefinden von Mutter und Kind dar. Vor diesem Hintergrund ist das vorliegende Buch aktueller denn je, zeigt es doch, dass der Akt des Gebärens nicht nur ein medizinisches, sondern vor allem ein kulturelles Phänomen darstellt und dass man Schwangere nicht zur Passivität ermuntern sollte, etwa aus klinischen Praktikabilitätsüberlegungen, sondern ihnen vielmehr die Freiheit einräumen muss, genau jene Geburtspositionen einzunehmen, die ihnen adäquat erscheinen und in der sie sich wohlfühlen.

Preis: 38.00 € | Versand*: 0.00 €

Wieso hatte die Frau damals so wenig Rechte?

Frauen hatten damals oft weniger Rechte, weil sie traditionell als schwächer und weniger fähig angesehen wurden als Männer. Dies f...

Frauen hatten damals oft weniger Rechte, weil sie traditionell als schwächer und weniger fähig angesehen wurden als Männer. Dies führte zu einer systematischen Unterdrückung und Diskriminierung von Frauen in vielen Bereichen des Lebens, einschließlich des Rechts auf Bildung, Eigentum und politische Teilhabe. Es war erst im Laufe der Zeit und durch den Einsatz von Frauenrechtsbewegungen, dass sich die Rechte von Frauen verbesserten.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Hat der Mann auch Rechte, wenn die Frau das Kind dem Mann vorenthält?

Ja, der Mann hat auch Rechte, wenn die Frau das Kind dem Mann vorenthält. In vielen Ländern gibt es Gesetze, die das Recht auf elt...

Ja, der Mann hat auch Rechte, wenn die Frau das Kind dem Mann vorenthält. In vielen Ländern gibt es Gesetze, die das Recht auf elterliche Verantwortung und Umgang regeln. Der Mann kann rechtliche Schritte unternehmen, um seine Rechte einzufordern und den Umgang mit seinem Kind zu ermöglichen. Es ist wichtig, dass beide Elternteile in der Lage sind, eine Vereinbarung zu treffen, die im besten Interesse des Kindes liegt.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Was für Rechte hat eine Frau bei Scheidung?

Was für Rechte hat eine Frau bei Scheidung? Bei einer Scheidung hat eine Frau das Recht auf einen fairen Anteil an gemeinsamem Eig...

Was für Rechte hat eine Frau bei Scheidung? Bei einer Scheidung hat eine Frau das Recht auf einen fairen Anteil an gemeinsamem Eigentum und Vermögen, einschließlich Altersvorsorge und Immobilien. Sie hat auch das Recht auf Unterhaltszahlungen, insbesondere wenn sie während der Ehe finanziell abhängig war oder die Hauptbetreuung der Kinder übernommen hat. Darüber hinaus hat sie das Recht auf das Sorgerecht für gemeinsame Kinder und das Recht, den Mädchennamen beizubehalten oder zurückzunehmen. Es ist wichtig, dass eine Frau sich rechtlich beraten lässt, um ihre Rechte und Ansprüche während einer Scheidung zu schützen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Alimente Mitgift Wohnrecht Kinderaufteilung Finanzierung Unterhaltszahlungen Kostenlasten Vermögensverteilung Recht auf Information

Welche Rechte hat eine Frau bei einer Scheidung?

Bei einer Scheidung hat eine Frau das Recht auf eine faire Aufteilung des gemeinsamen Vermögens, einschließlich Immobilien, Bankko...

Bei einer Scheidung hat eine Frau das Recht auf eine faire Aufteilung des gemeinsamen Vermögens, einschließlich Immobilien, Bankkonten und anderen Vermögenswerten. Sie hat auch das Recht auf Unterhaltszahlungen, wenn sie finanziell von ihrem Ehepartner abhängig war. Darüber hinaus hat sie das Recht auf das Sorgerecht für gemeinsame Kinder und auf den Zugang zu ihnen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de
Die Analmassage der Frau
Die Analmassage der Frau

Damit sich eine Frau auf anale Erotik einlassen kann, ist es notwendig, einen achtsamen Rahmen zu bilden. Dieser Lehrfilm spannt einen weiten Bogen von der sinnlichen Massage, über die intime Yoni-Massage, bis hin zur Anal-Massage. Dabei legt der Tantra-Meister Dirk Liesenfeld den Schwerpunkt weniger auf Abläufe und Techniken, als vielmehr auf die 'Essenz der Berührung' - den Kontakt von Herz zu Herz. Eine tiefgehende DVD - für Massageeinsteiger und Fortgeschrittene gleichermaßen geeignet.

Preis: 13.19 € | Versand*: 3.95 €
Die Gebärhaltung der Frau
Die Gebärhaltung der Frau

Die Gebärhaltung der Frau - rezeptfrei - von Magas Verlag - -

Preis: 38.00 € | Versand*: 0.00 €
Die Sünde der Frau
Die Sünde der Frau

»Good girls go to heaven, and bad girls go everywhere, wusste schon Mae West. Marilyn Monroe, Marguerite Duras, Patricia Highsmith und Jane Bowles verstoßen jede auf ihre Weise gegen Gebote. Sie durchbrechen die Schranken des Anstands, ihres Geschlechts, der herrschenden Moral. Sie tun das, um frei, souverän und autonom zu sein, nach Maßgabe eigener Regeln leben zu können.« Doch diese Entscheidung hat einen hohen Preis.

Preis: 20.00 € | Versand*: 0.00 €
Boll, Melina: Minneentstehung, Liebesleid und Minnekrankheit. Rechte und unrechte Minne in der Werbung um die Frau
Boll, Melina: Minneentstehung, Liebesleid und Minnekrankheit. Rechte und unrechte Minne in der Werbung um die Frau

Minneentstehung, Liebesleid und Minnekrankheit. Rechte und unrechte Minne in der Werbung um die Frau , Bücher > Bücher & Zeitschriften

Preis: 15.95 € | Versand*: 0 €

Hat eine Frau mehr Rechte an ihrem Kind als der Mann?

In den meisten Ländern haben sowohl die Mutter als auch der Vater gemeinsame Rechte und Pflichten in Bezug auf ihr Kind. Das bedeu...

In den meisten Ländern haben sowohl die Mutter als auch der Vater gemeinsame Rechte und Pflichten in Bezug auf ihr Kind. Das bedeutet, dass beide Elternteile das Recht haben, das Kind zu sehen, zu erziehen und Entscheidungen in seinem Interesse zu treffen. Es gibt jedoch Fälle, in denen das Sorgerecht oder das Aufenthaltsbestimmungsrecht einem Elternteil übertragen werden kann, wenn es im besten Interesse des Kindes ist.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Welche Rechte habe ich als Frau, wenn ich in der Türkei heirate?

In der Türkei haben Frauen das Recht auf Gleichberechtigung in der Ehe. Sie haben das Recht, ihre eigene Entscheidung zu treffen,...

In der Türkei haben Frauen das Recht auf Gleichberechtigung in der Ehe. Sie haben das Recht, ihre eigene Entscheidung zu treffen, wen sie heiraten möchten, und haben das Recht auf freie Partnerwahl. Frauen haben auch das Recht, im Falle einer Scheidung Eigentum und Vermögen zu behalten und das Sorgerecht für ihre Kinder zu beantragen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Hat mein Freund mir gesagt, dass ich als Frau keine Rechte habe?

Es ist wichtig, dass du mit deinem Freund über diese Aussage sprichst, um Klarheit zu bekommen. Es ist inakzeptabel, wenn jemand b...

Es ist wichtig, dass du mit deinem Freund über diese Aussage sprichst, um Klarheit zu bekommen. Es ist inakzeptabel, wenn jemand behauptet, dass Frauen keine Rechte haben. Jeder Mensch, unabhängig von Geschlecht, hat das Recht auf Gleichberechtigung und Respekt.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Was sind die Rechte der Polizei?

Die Rechte der Polizei variieren je nach Land und Rechtssystem. Im Allgemeinen haben Polizeibeamte das Recht, Personen festzunehme...

Die Rechte der Polizei variieren je nach Land und Rechtssystem. Im Allgemeinen haben Polizeibeamte das Recht, Personen festzunehmen, Durchsuchungen durchzuführen, Beweise zu sammeln und Gewalt anzuwenden, wenn dies im Rahmen der Gesetze und zur Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit erforderlich ist. Es ist jedoch wichtig, dass die Polizei ihre Befugnisse verantwortungsvoll und im Einklang mit den Grundrechten der Bürger ausübt.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

* Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und ggf. zuzüglich Versandkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass es im Einzelfall zu Abweichungen kommen kann.